CFD-HANDEL

CFD (Contract for Difference) ist ein handelbarer Kontrakt zwischen dem Kunden und dem Broker,
um die Differenz zwischen dem Eröffnungskurs und dem Schlusskurs eines Kontrakts zu tauschen.
Zurich Prime Investoren können CFDs nutzen, um auf zukünftige Bewegungen der Marktpreise zu
spekulieren, ohne einen zugrundeliegenden Vermögenswert wirklich zu besitzen.

Zurich Prime Händler haben die Chance, sowohl steigende als auch fallende Märkte zu ihrem Vorteil
zu nutzen: profitable CFD-Trades können in einem steigenden Markt durch den Kauf (going long) eines
CFD erreicht werden, oder in fallenden Märkten durch den Verkauf eines CFD (going short/Leerverkauf).

Als Investor können Sie CFDs auch als eine Art Absicherung für Ihr bestehendes Portfolio in Zeiten kurzfristiger Volatilität nutzen.

Bei Zurich Prime bieten wie CFDs für eine große Palette an Vermögenswerten an, einschließlich Gold,
Silber, Rohöl, Brent, Erdgas, Kaffee, Zucker, Kupfer, Dax, CAC, FTS, DOW, NSDQ, S&P 500 und viele mehr.

Zurich Prime Händler können ihre Positionen während des festgelegten Zeitraums bis zum Ablaufdatum
schließen und haben die volle Kontrolle über ihre Investitionen.

Bitte beachten Sie: Etwa 3-5 Tage, bevor der Kontrakt ausläuft, wird ein neuer CFD-Kontrakt eröffnet.

Während der Überlappungszeit der zwei laufenden Kontrakte wird es für Händler  nicht möglich sein,
neue Positionen auf dem CFD-Kontrakt zu eröffnen, der auslaufen wird.

 

 

ZURICH PRIME VORTEILE BEIM CFD-HANDEL

• Große Vielfalt an Wertpapieren in allen wichtigen Märkten
• Keine Provisionen, keine Gebühren, enge Spreads
• Kurse in Echtzeit
• Marktinformationen in Echtzeit
• Kostenloses, erstklassiges Ausbildungsmaterial
• Leverage von bis zu 1:100